Ernst Lothars großer Familienroman kommt in der Bühnenfassung von Susanne F. Wolf am 2. September 2017 im Theater in der Josefstadt zur Uraufführung. Regie: Janusz Kica.

Mario Wurmitzers scharf pointiertes städtisches Sittenbild um Liebe, Politpropaganda und die Orientierung in einer befremdlichen Welt wird am 10. August am Thalhof uraufgeführt. Regie: Anna Maria Krassnig

Auch dieses Jahr stehen wieder viele Stücke aus unserem Verlagsprogramm auf den Spielplänen der Sommertheater. Den Anfang machen die Sommerspiele Melk mit der BARTHOLOMÄUSNACHT von Stephan Lack und Alexander Hauer am 14.6.

Eine Fahrt auf der Drau durch das bewegte Leben Zarah Leanders mit ihren bekanntesten Liedern, gesungen von Isabella Weitz, live am Piano begleitet, machen diese Produktion zu einem Theatererlebnis. Die Produktion der neuebuehnevillach ist ab 1.

Nach ausverkauften Vorstellungen am Theatre Royal Bath, übersiedelt Daniel Kehlmanns MENTOR in der Übersetzung von Christopher Hampton im Juni ans West End. In der Regie von Laurence Boswell spielt F. Murray Abraham die Hauptrolle. Vaudeville

LENYA-STORY – EIN LIEBESLIED von Torsten Fischer und Herbert Schäfer, Musik: Kurt Weill, hatte am 30.3. umjubelte Uraufführung in den Wiener Kammerspielen. In der Regie von Torsten Fischer brillieren Sona MacDonald und Tonio Arango

Folke Brabands zukunftsweisende Komödie hat am 4. März im Schlossparktheater Premiere.

Martin Plattners poetisch surreales Stück ANTIMORTINA kommt am 4.3. im Stadttheater Bozen zur Uraufführung. Regie: Alexander Kratzer