Newsarchiv

TRÄUM WEITER, ein ‚Jugendstück für Erwachsene – Erwachsenenstück für Jugendliche‘ von Stephan Lack und Wilhelm Iben, kam am 25. März in Salzburg zur UA. Das Auftragswerk für das Kleine Theater Salzburg überzeugte in Caroline Richards

1984, die BIG-DATA-Performance von Liepold-Mosser für 4 DarstellerInnen, in Anspielung auf George Orwells 1984, wurde in Bregenz von Publikum und Presse gefeiert. Hier die begeisterte Kritik aus der Zeitschrift für Kultur und

Konstanze Breitebner spielt in MADAME JOHANN STRAUSS von Susanne F. Wolf die drei Ehefrauen des Walzerkönigs – begleitet wird das Soloprogramm von den Neuen Wiener Concert Schrammeln. Ab 10. April im Muth / Konzertsaal der Wiener Sängerknaben.

Akzente Film, München: Am 09. April startet der Dreh für Stefan Vögels TV-Komödie WARE FREUNDSCHAFT mit Hans Sigl in einer Hauptrolle. In der Buddy-Komödie über eine ganz besondere Männer-WG wird die Freundschaft auf eine harte Probe gestellt…

UA am 6.4.2016 im Hans Otto Theater Potsdam, Reithalle

Wannie de Wijns DER GUTE TOD an der neuenbuehnevillach: Nach mehreren erfolgreichen Inszenierungen in Deutschland ist das Stück zum Thema Euthanasie in der Regie von Christine Wipplinger nun erstmals auch in Österreich zu sehen!

UA am Theater an der Wien: FAHRT INS GLÜCK von Angela Schneider, ein dramatischer Monolog nach Ödön von Horváths GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD, mit Petra Morzé – Regie führte Cornelia Rainer. Der Monolog ist jeweils ab 22 Uhr in der „Hölle“, dem

HK Grubers Oper nach Ödön von Horváths GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD, inszeniert von Michael Sturminger, der auch das Libretto verfasst hat, als Koproduktion entstanden und 2014 bei den Bregenzer Festspielen uraufgeführt, feierte am 14.03. am

Elisabeth Vera Rathenböcks DER KLEINE PRINZ, nach dem berühmten Kinderbuch von Antoine de Saint-Exupéry, an der Kolpingbühne Giesing in München! Die Fassung wurde 2013 für das THEATER DES KINDES in Linz erstellt – seit 1. Jänner 15 sind nun die