Newsarchiv

Wir gratulieren unserem geschätzten Jungautor Frederic Morton zum 90. Geburtstag!

Obwohl wir als Bühnenverlag keine Bücher herausgeben, sind wir enge Partner österreichischer Buchverlage. So agieren wir als Agentur im Bereich Theater und Verfilmungen für renommierte österreichische Verlage wie Residenzverlag, Haymon, Jungbrunnen,

Das Theater Laetitia brachte am Kleinen Theater Salzburg Peter Limburgs Zwei-Frauen-Komödie WILDE ORCHIDEEN zur UA – großer Applaus!

Cornelia Rainer, seit Anfang des Jahres Sessler-Autorin, wurde am 10. September mit dem OUTSTANDING ARTIST AWARD des Bundeskanzleramts in der Kategorie „Darstellende Kunst“ ausgezeichnet. Der Preis gilt ihrem Schaffen als Regisseurin, Autorin und

Die Päpstin © G2 Baraniak_12

Die umjubelte Premiere am Altonaer Theater Hamburg war die fünfte in diesem Sommer – Susanne Wolfs Bearbeitung des Historien-Bestsellers von Donna W. Cross sorgt überall für ausverkaufte Häuser und Zusatzvorstellungen! Allein in Hallenberg brachte

HK Grubers Oper GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD in Bregenz nach dem gleichnamigen Stück von Ödön von Horváth, Libretto und Inszenierung: Michael Sturminger, kam am 23. Juli bei den Bregenzer Festspielen zur UA. Nali Grubers polystilistische

Einen Wiener OTHELLO hat Lustspielhaus-Intendant Adi Hirschal heuer bei Franzobel bestellt – „Othello. Ein Schlechter in Hernals“ feierte am 17. Juli Premiere.

Große Unterhaltung mit leichten und weniger leichten Stoffen unter freiem Himmel – die Sommermonate sind nicht nur für’s Epische, für die großen Erzählformen geeignet (siehe DIE PÄPSTIN, METROPOLIS oder GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD)… Unzählige

Nicolaus Hagg zeichnet heuer bei den Festspielen Reichenau als Autor gleich für zwei Produktionen verantwortlich: Mit 1914 – ZWEI WEGE IN DEN UNTERGANG beauftragten ihn die Festspiele, einen Stoff zum Gedenkjahr vorzulegen, die UA unter der Regie