AKTUELLES - DETAILS

SILVESTER von Peter Turrini

Der Pensionist Leo Waller sucht zum Jahreswechsel die Zweisamkeit. Nachdem er die Operettensängerin Ruth Maria Lippe „storniert“ hat, wird über die Caritas der geistig behinderte Heiminsaße Herbert Stein zwecks Familienanschluss an ihn vermittelt. Die Annäherung der beiden Männer ist zögerlich. Als dann die Operettensängerin doch noch auftaucht und ihr Engagement erfüllen will, verändert sich die Stimmung. Langsam fallen die Fassaden und verschüttete Sehnsüchte treten mit einer längst demolierten Hoffnung auf Erfüllung ans Tageslicht. Peter Turrini hat der Theaterwelt eine traurige Komödie über drei Außenseiter der Gesellschaft geschenkt. Eine Gratwanderung zwischen Verstörung und lebensrettender Heiterkeit. Die Suche nach Nähe und Geborgenheit in einem unartikulierten Leben führt in tiefe Abgründe. Und doch lässt Turrinis Tiefenblick in die Seelenlandschaften einen Lichtstrahl aus der Ferne zu. Berührend, tragisch und komisch. Ein Meisterwerk der Sprachlosigkeit! 1 D   3 H

Flyer