WIEGAND, Katrin

Katrin Wiegand studierte Bauingenieurwesen und begann 2012 für das Theater zu schreiben. 2016 wurde „Kerle im Herbst“ als Co-Produktion der Münchner Tournee, der Komödie im Bayerischen Hof und des Contra-Kreis-Theaters uraufgeführt und brachte es bereits in der ersten Spielzeit auf mehr als 140 Aufführungen. In der Spielzeit 2016/17 kamen auch „Sextett im Hochzeitsbett“ in der Komödie Düsseldorf, „Wer klopfet an?“ in der neuebuehnevillach und „Auf den Hund gekommen“ im Horizont Theater in Köln zur Uraufführung.

Seitdem wurden ihre Stücke im gesamten deutschsprachigen Raum aufgeführt. Katrin Wiegand lebt als freiberufliche Autorin in Braunschweig.

Stücke im Thomas Sessler Verlag