MONODRAMEN


Dagmar flieht kurz vor der Hochzeit in ihr Baumhaus aus Kindertagen. Drei Worte hat ihr Bräutigam hinterlassen: Ich kann nicht. Weinend sitzt sie im Brautkleid hoch oben in den Lüften und lässt ihr Leben samt erster Ehe revuepassieren. Doch gibt`s

Beinahe hätte sie nach der Reitstunde ihrer zwölfjährigen Tochter einen Unfall gehabt. Der Schock dieses Erlebnisses bringt ein längst verdrängtes Erlebnis aus der Kindheit ans Tageslicht: ein Wald, ein Pony namens Rosi, dessen Besitzer und ein

Eine Frau stellt sich scheinbar zufälligen Begegnungen. Zehn Männer tauchen auf, verweilen für eine bestimmte Zeit und verschwinden wieder. Bernd Jeschek entwirft in einer One-Woman-Odyssee ein Labyrinth fiktiver Bekanntschaften. Mit jeder Begegnung

Eine Frau sitzt am Computer und "unterhält" sich per "Head-Set" samt Mikrophon mit ihrer Freundin, die in einer anderen Stadt lebt. Sie ist allein und die Sehnsucht nach einem Gegenüber wächst. Wagt sie den Sprung in das

Einer spricht, ein Schauspieler, eine Schauspielerin alleine auf der Bühne. 55 Monologe, 55 verschiedene Rollen, 55 verschiedene Menschen. Vom abendfüllenden Monodrama bis zur Szene, in der nur ein Wort fällt, von der Komödie bis zur Tragödie.

Michael reist von Stadt zu Stadt und hält vor versammeltem Publikum Vorträge über seine Aids-Erkrankung. Als er eines Tages seine große Liebe Julia als Betroffene unter den Zuhörern entdeckt, nimmt sein Leben eine Wendung.

Ein Mann sitzt auf dem Gitter eines Metroschachts und beobachtet die vorbeihetzenden Passanten. Er ist aus der Gesellschaft ausgeschlossen, der er einst angehörte. Ein innerer Monolog über die Wege eines Ausgegrenzten.

Kathrin ist verliebt und unzufrieden mit ihrer Figur. Ihre Freundin Judith zeigt ihr, wie man schlanker wird. Ein Teufelskreis beginnt. Bulimie und Essstörungen sind kein Tabuthema mehr!

Der fromme Firlinger ist in der Kirche von einem herabstürzenden Engel erschlagen worden. Jetzt ist er tot und wartet auf seine Auferstehung, seine Himmelfahrt, aber sie kommt nicht. Muss er bis in alle Ewigkeit warten?

Der König einer nichtgenannten Monarchie hält Audienz. Da das Volk- das Publikum- schweigt, verliert er sich im Zuge eines historischen Streifzugs durch alle bekannten Königshäuser in seiner eigenen Biographie. Flyer