CASINI, Suso

GOLDBLOND

Gefühl als Konsumgut. In ihrem Debut GOLDBLOND zeichnet Suso Casini Figuren, die in einem ‚Leben aus zweiter Hand‘ gefangen sind: Die einen ernähren sich von den Gefühlen anderer, deren Sensationen kompensieren ihren verarmten Alltag. Für die anderen zählt nur noch die Erzählung, das Erleben selbst ist Mittel zum Zweck. Die Hauptsache ist eine gute Story, ist Aufmerksamkeit.

3 D    2 H

Sprechtheater -

Besetzungshinweis: variabler Besetzungsvorschlag