BERGER, Herbert

HORCHPOSTEN (BÖSE STÜCKE)

Außer in Versandhauskatalogen zu schmökern kennt ein Rentnerehepaar kein schöneres Vergnügen als seine Nachbarn zu belauschen und sich über deren Verhalten aufzuregen. Als nebenan neue Leute einziehen, die nur mehr miteinander flüstern, vielleicht sogar in einer fremden Sprache, keimt Verdacht. Läßt er sich erhärten, wenn man ein Lauschgerät anschafft? In einem Versandhauskatalog wird eines gefunden, und nun kann man nicht nur die Nachbarn belauschen, sondern auch Leute, die auf der anderen Seite der Straße wohnen. Das Vergnügen scheint ungetrübt, bis sich herausstellt, daß die Lauscher selber belauscht werden. Um dem zu entgehen, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als in Schweigen zu versinken.

1 D    1 H

Sprechtheater - Schauspiel, Einakter

Dekorationen: 1