LADURNER, Angelica / MARIVAUX, Pierre de

DAS SPIEL VON LIEBE UND ZUFALL

Silvia soll nach dem Willen ihres Vaters Dorante heiraten. Doch die junge Braut ist sich nicht sicher, ob ihr der Versprochene auch wirklich gefallen wird. Also möchte sie ihn unerkannt kennenlernen und prüfen. Kurzerhand tauscht sie die Rolle mit ihrer Zofe Lisette. Dorante seinerseits hatte die selbe Idee und gibt sich als sein Diener Arlequin aus. Ein turbulentes Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf.

2 D    4 H

Sprechtheater - Komödie, Schauspiel

Bearbeiter: Ladurner, Angelica nach H.C. Artmann