CHAYEFSKY, Paddy

MITTEN IN DER NACHT

Ich finde, es kann nichts schaden, unglücklich verliebt zu sein, krankhaft verliebt zu sein, neurotisch oder Gott-weiß-was-sonst zu sein, solange es um die Leidenschaften des Lebens geht.

Für den alternden Mann, die Hauptperson im Spiel „Mitten in der Nacht“, ist es durchaus richtig, sich auf das vielleicht schmerzlichste, gewagteste Abendteuer seines Lebens einzulassen; denn es ist besser ein echtes, großes Gefühl zu erleiden, als unempfindlich herumzulaufen.

8 D    3 H

Sprechtheater - Schauspiel

Übersetzer: Burger, Eric

Bearbeiter: Burger, Eric

Dekorationen: 1