CAMOLETTI, Marc

SECRETISSIMO

In einem Salzburger Hotel, zur Zeit der Festspiele, ist das turbulente Kriminallustspiel angesiedelt. Jeder, ob aus Ost, aus West oder dazwischen, ist hinter einer Banane her. Kein Wunder, soll doch in dem unschuldigen Obst „heiße Ware“, ein Microfilm, sein.

Zwei falsche Damen und zwei russische Geheimdienstmönche sorgen für besondere Komik. Zweifellos wirkt es sehr spaßig, wenn die Russen, Amerikaner und Italiener eine Agentin, von der sie nicht einmal wissen, wie sie aussieht, suchen, und eine ahnungslose (wirkliche?) Operndiva treffen.

1 D    6 H

Sprechtheater - Komödie

Übersetzer: O'Mara, N.

Dekorationen: 2

Werkangaben: Lustspiel in 3 Akten