WEGER, Michael

ADIÓS MUCHACHOS

Zwei Männer, am Ende der Midlife-Crisis, im Warteraum einer Geburtenklinik. Sie werden nicht zum ersten Mal Väter. Trotzdem liegen ihre Nerven blank. Zur eigenen Beruhigung wurden sie aus dem Kreißsaal verbannt. Im Laufe ihrer schicksalhaften Begegnung entdecken sie immer mehr Gemeinsamkeiten. Jeder stellt fest, dass die Mutter seines Kindes offenbar nicht das ist, was sie vorgibt zu sein. Als sich eine toughe Anwältin, die einer gebärenden Freundin beisteht, zu ihnen gesellt, gerät ihre lädierte Männerwelt endgültig ins Wanken. Denn sie haben noch mehr miteinander zu tun, als sie längst schon befürchten. Oder weniger? Wer ist hier der Vater welchen Kindes welcher Mutter?
Und welche der Frauen hat bei diesem Verwirrspiel in Wahrheit die Hosen an?

1 D    2 H

Sprechtheater - Komödie

Dekorationen: 1 Deko