ARTMANN, H.C. / LABICHE, Eugen

CELIMAR

Als sich der Herzensbrecher Celimar verheiraten will, fällt ihm die eigene Vergangenheit auf den Kopf. Seine ‚Freunde‘, die Gatten seiner Geliebten, vermissen ihn so sehr, dass sie ihn unentwegt mit ihren Besuchen beehren und Celimar nie mit seiner angebetete Lucienne alleine ist.
Lucienne droht ihn zu verlassen, wenn die Freunde nicht gehen. Da greift Celimar zu einer List. Er bittet die Freunde um Geld und wird sie so los.

3 D    6 H

Sprechtheater - Schauspiel

Bearbeiter: Artmann, H.C.

Dekorationen: 2