WIJN, WANNIE DE

DER GUTE TOD

Euthanasie - wörtlich übersetzt "guter Tod" - wird in Europa unterschiedlich gehandelt. In den Niederlanden existiert seit 2001 ein Euthanasiegesetz. Wannie de Wijn liefert ein brisantes 6- Personen- Stück zum Thema "Sterbehilfe": Der todkranke Bernhard beschließt, seinem Leben mit Hilfe seines befreundeten Arztes Robert ein Ende zu setzen. Am Vorabend des festgelegten Todes versammelt er die wichtigsten Menschen um sein Sterbebett. Trotz aller guten Vorsätze brechen Konflikte und Unstimmigkeiten aus. Nicht jeder kann den Entschluss Bernhards nachvollziehen. Doch die Zeit tickt, und der nächste Morgen rückt näher.

4 D    2 H

Sprechtheater - Schauspiel

Übersetzer: Lack, Stephan

Dekorationen: 1