MEZGOLICH, Margit

DER WINTER TUT DEN FISCHEN GUT

Bühnenfassung des gleichnamigen Romans von ANNA WEIDENHOLZER, erschienen im Residenz Verlag

Die 50-jährige Maria Beerenberger ist arbeitslos. Sie schreibt Bewerbungen und arbeitet an ihrem Image für erhoffte Vorstellungsgespräche. Dabei geht sie im Rückwärtsgang in ihre Vergangenheit. Die Kindheit auf dem Land, die Enttäuschung nach der ersten großen Liebe, die danach folgende Ehe mit Walter, ihrem mittlerweile verstorbenen Ehemann, der Verlust ihrer langjährigen Anstellung im Modegeschäft Willert, der innere Rückzug, die Einsamkeit. Margit Mezgolichs Bühnenfassung für drei Personen nach dem gleichnamigen Roman von Anna Weidenholzer erfüllt alle Wunschvorstellungen für  eine gelungene Dramatisierung.

2 D    3 H

Sprechtheater - Schauspiel

Bearbeiter: Mezgolich, Margit