KEHLMANN, Daniel

DIE REISE DER VERLORENEN

Die Irrfahrt der St. Louis kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs ist historisch verbürgt. Die 937 Passagiere, die Hitlerdeutschland entkommen wollten, hat es wirklich gegeben. Daniel Kehlmann bringt deren Schicksale in zeitübergreifender Fiktion auf die Bühne. Mit dem Wissen um ihre Vergangenheit und ihre Zukunft erleben sie die Gegenwart im Ungewissen. Kuba verweigert die Einreise. Der Rest der Welt auch. Niemand will die Juden haben. Doch dann kommt Hoffnung auf.

7 D    23 H

Sprechtheater - Schauspiel

Besetzungshinweis: Doppelbesetzung möglich