BRABAND, Folke

HERBSTGOLD

Alice und Richard, beide um die 60, beide alleinstehend, können unterschiedlicher nicht sein. Während Alice einen Großteil ihrer Zeit damit verbringt auf dem Friedhof das Andenken ihres vor über 25 Jahren verstorbenen Mannes zu pflegen, genießt der lebenslustige Richard das Dasein in vollen Zügen.
Um Alice aus ihrem Schneckenhaus herauszuholen, organisiert ihre Tochter Lena mit ihrem Freund – Richards Sohn – Felix, ein gemeinsames Abendessen.

2 D    2 H

Sprechtheater - Komödie