HAMMERL, Elfriede

KLEINGELDAFFÄRE

G. gibt ihr Geld. G. ist ihr Liebhaber. G. gibt ihr lieber Geld als Geschenke. G. liebt SIE, aber er lebt bei seiner wohlhabenden Frau. Die liebt er zwar nicht, aber er verlässt sie auch nicht. SIE hat sich mit dem bescheidenen Arrangement als Geliebte abgefunden. Doch G. zieht sich immer mehr ins eheliche Nest zurück. Ein Liebhaber mit sinkender Leidenschaft? Wie lange geht das? Langsam steuert SIE innerlich in Richtung Rückzug. Doch was kommt dann?

1 D    0 H

Sprechtheater - Monolog

Bearbeiter: Koller, Karin