RUDOLL, Ronald

LOCKVOGEL KÜSST TONTAUBE

Die Wiedereinsteigerin Ricarda hat die große Chance, einen kritischen Artikel für eine bekannte Frauenzeitschrift zu schreiben. Thema: Virtueller Beziehungstrip - Destination unbekannt - Gefahren beim sogenannten Ersten Date. Als eigener Lockvogel beim gefakten Treffen, erwartet sie ein besonders dubioses Zielobjekt: Richard Raubkatzendompteur nennt sich ein Herr im Internetkontaktforum Heart-Attack. Offensichtlich Macho pur, dominant, aggressiv und als solcher natürlich besonders geeignet für prekäre Situationen, in die eine schwache, alleinstehende Dame an seiner Seite geraten könnte.
Nur, es erscheint, noch dazu verspätet, das genaue Gegenteil: sanft, weich und sympathisch tolpatschig. Was macht Ricarda nun mit diesem "männlichen Debakel?" Matthias willigt ein, das gefakte Date Ricarda zu liebe nochmals zu faken und für das erwünschte Tonbandprotokoll in die Rolle eines gefährlichen Raubkatzendompteurs zu schlüpfen. Doch bei allem guten Willen ist es für den sanften Matthias eine unbezwingbare Hürde, als dieser Raubkatzenbezwinger zu überzeugen. So ist Exfrauenrechtlerin Ricarda letztendlich gezwungen, ihn beim männlich, aggressiven Verhalten etwas nachzuhelfen bzw. zu coachen.

1 D    2 H

- Komödie