WIEGAND, Katrin

Katrin Wiegand studierte Bauingenieurwesen und begann 2012 für das Theater zu schreiben. 2016 wurde „Kerle im Herbst“ als Co-Produktion der Münchner Tournee, der Komödie im Bayerischen Hof und des Contra-Kreis-Theaters uraufgeführt und brachte es bereits in der ersten Spielzeit auf mehr als 140 Aufführungen. Seitdem werden ihre Stücke im gesamten deutschsprachigen Raum gespielt, u.a. im Winterhuder Fährhaus, der Komödie Düsseldorf, im Schauspielhaus Basel und coronabedingt verschoben auf 2022 im Theater an der Kö und dem Theater im Rathaus Essen. Im Herbst 2021 hat ihr neuestes Stück "Doppelkabine" in Koblenz seine Uraufführung.

Katrin Wiegand lebt als freiberufliche Autorin in Braunschweig.

Stücke im Thomas Sessler Verlag