MARIVAUX, Pierre de / PALM, Reinhard

DIE FALSCHE ZOFE ODER DER BESTRAFE BETRÜGER

Lélio will die reiche Gräfin heiraten. Er hat es auf ihr Vermögen abgesehen. Als er von einer noch reicheren Dame aus Paris erfährt, versucht er, sich der Gräfin zu entledigen: Sein neuer Freund, der Chevalier, solle doch seine Herzenserbschaft bei der Aristokratin antreten. Er ahnt nicht, dass sich hinter der Maske des Chevaliers eine Frau verbirgt, eben jene betuchte Dame aus Paris, die ihren Zukünftigen in weiser Voraussicht in Maskerade charakterlich überprüfen möchte. Sie erkennt schnell, mit wem sie es zu tun hat und ersinnt heilsame Erziehungsmaßnahmen, die allerdings immer wieder durch die ihrer dummdreisten Diener durchkreuzt werden, deren einziges Bestreben ist, aus jeder Situation Kapital zu schlagen.

1 D    5 H

Sprechtheater - Schauspiel, Komödie

Originaltitel: La fausse suivante ou Le fourbe puni

Bearbeitung: Palm, Reinhard

Besetzungshinweis: 6 Personen