GOLDONI, Carlo / TURRINI, Peter

DER DIENER ZWEIER HERREN

Venedig anno 1920, am letzten Tag des Karnevals. Der alte Arlecchino springt in den Kanal, der obdachlose Kriegsveteran Colluscio schlüpft in die Kleider des Selbstmörders und wird zum Diener zweier Herren, die ihre mafiosen Geschäfte treiben. Goldonis Truffaldino, der mit Witz und Schläue die Mächtigen manipuliert, wird in Turrinis radikaler Neufassung zum Spielball derer, die er normalerweise verhöhnt. Trotz aller Tragik dominiert nach dem Motto "möglichst wenig Philosophie- möglichst viel Spaghetti" die Komödie!

4 D    7 H

Sprechtheater - Komödie

Originaltitel: Il servitore de due patroni

Bearbeitung: Turrini, Peter