ZAUNER, Roswitha

... UND DER ESEL FÄNGT DIE MÄUSE

Der tyrannische Bauer Oskar verlangt von seinen Tieren Unmögliches. So soll der Hofhund Eier legen, die Henne den schweren Karren ziehen, der Kater bellen und der Esel Mäuse fangen. Die Tiere greifen zu einer List, jedes tut das, was es kann und gibt es für die Tat des anderen aus. Als der Bauer ihnen auf die Schliche kommt, sperren die Tiere ihn in einen Käfig. Erst wenn er ein Ei gelegt hat, wird er wieder freigelassen.

4 D    2 H

Sprechtheater - Schauspiel, Kinder, Märchen