KRAXNER, Petra Maria

ALTER EGO

Petra Maria Kraxners sehr persönliches Zeugnis einer akuten psychiatrischen Erkrankung. F20.0: paranoide Schizophrenie. Ihr erschöpftes Ich, eine einfache Person mit einer komplexen Krise, erlebt einen Horrortrip zwischen Fake und Realität. Personen, deren Existenz unklar ist, bemächtigen sich ihrer Ideen, überwachen sie, treiben sie in die Enge, wollen sie loswerden. Ihr Alter Ego hat sie fest im Griff. Die Situation eskaliert. Die Flucht aus einem alles erdrückenden Stimmengewirr endet in der Psychiatrie. Der Weg heraus führt in eine zerbrechliche Wirklichkeit. Ein authentischer Text zwischen Lyrik und Dramatik.

0 D    0 H

Sprechtheater - Schauspiel, Monolog

Besetzungshinweis: variable Besetzung